15. Juli 2020

AEVO Lernkarten für das Fachgespräch

Lernen Sie für das Fachgespräch mit AEVO Lernkarten. Das Training für die AEVO Prüfung ist für viele sehr intensiv und gerade das Fachgespräch der Ausbildereignungsprüfung macht den Teilnehmern erfahrungsgemäß mehr Sorgen als die schriftliche Prüfung. Während die schriftliche Prüfung die Antworten im Multiple Choice vorgibt, können Sie sich im Training auf die Fragen im Fachgespräch nur sehr schwer vorbereiten.

Mit Prüfern und Dozenten hat die IFW Systems die AEVO Lernkarten hergestellt und bietet Ihnen damit ein Instrument, um sich auf das Fachgespräch der AEVO Prüfung vorzubereiten. Das Frage-Antwort Spiel ist wie Karteikarten aufgebaut und bietet Ihnen ein ideales Lernen und somit eine exakte Vorbereitung.

Warum mit AEVO Lernkarten lernen?

Das Training für die vielen möglichen Fragen, die die IHK Prüfer stellen können sind für die meisten sehr unübersichtlich. Doch auch die Prüfer kochen nur mit Wasser und bedienen sich in den Fachgesprächen an einem Fragenpool, der sich wiederholt. Natürlich können die AEVO Lernkarten Sie nicht auf die über 1000 Sprachmuster aller Prüfer vorbereiten, aber durchaus auf die Fragerichtungen die oftmals von den Prüfern eingeschlagen werden. Somit werden Sie für die Fachgespräche der AEVO Prüfung sicherer und lassen sich nicht so schnell ins Abseits leiten.

Lernen Sie zielgerichtet, denn die IHK Prüfer wollen nichts unmenschliches von Ihnen wissen. Ein Ausbilder muss zur Erlangung der Ausbildereignung in der Lage sein, dass Ausbildungssystem zu überblicken. Demnach ist das Fachgespräch eine Unterhaltung zwischen Prüfer und angehender Ausbilder auf Augenhöhe.

Wieso sollten Sie diese AEVO Lernkarten kaufen? Ganz einfach gesprochen sind diese Karten ein wesentlicher Schlüssel zu Ihrem Erfolg. Für 24,99 € inkl. der Mwst. erwerben Sie sich ein weiteres Lerninstrument, welches Sie punktgenau auf die Ausbildereignungsprüfung im Fachgespräch vorbereitet.

Ihre Zufriedenheit und Ihr Erfolg liegen uns am Herzen. Schon viele Käufer dieser Karten haben uns das Feedback zurückgespiegelt, dass viele dieser Fragen 1 zu 1 in deren Fachgesprächen der Ausbildereignungsprüfung gestellt wurden. Somit konnten unsere Kunden kinderleicht auf die Fragen antworten. Einige Käufer wurden sogar laut Rückmeldungen gefragt, ob sie nicht auch im Prüfungsausschuss mitwirken wollten. Wir empfinden das als sehr wertvolles Feedback und es zeigt uns, dass wir mit diesen tollen Karten für unsere Kunden auf dem richtigen Weg sind.

Wo kann ich die AEVO Lernkarten für das Fachgespräch erwerben?

Die IFW Systems haben diese Lernkarten entwickelt und Sie können die Karteikarten unter dem nachfolgenden Link erwerben. Die Karten kosten 24,99 € inkl. USt. und Ihnen stehen mehrere Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

AEVO Lernkarten kaufen

Kaufen Sie noch heute die Karteikarten, damit Sie keine wertvolle Zeit beim Lernen verlieren. Sollten Sie noch Fragen zu den Karten haben, nutzen Sie gerne auch die Kommentarfunktion auf dieser Seite. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen dazu.

Sind die AEVO Lernkarten auch für die schriftliche Prüfung zu gebrauchen?

Tatsächlich können wir das mit einem deutlichen „JA“ beantworten. Die Karten umfassen viele Fragen, die auch in den schriftlichen Prüfungen immer wieder abgefragt werden. Wir möchten Sie jedoch auch darauf hinweisen, dass es für die schriftliche Prüfungsvorbereitung bessere Kanäle gibt als diese Lernkarten. Es gibt aber aktuell keine besseren Quellen für das Fachgespräch der AEVO Prüfung. Beachten Sie, dass Ihre praktische Prüfung deutlich aufgebessert werden kann, wenn Sie im Fachgespräch fit sind. Für einige Käufer war das Fachgespräch für eine bestandene Prüfung entscheidend.

Falk Leisgen

Autor: Falk Leisgen ist als Ausbilder-Experte in NRW positioniert. Er leitet im Jahr ca. 35 Kurse für angehende Ausbilder und bereitet im Schnitt 500 Menschen auf die AEVO Prüfung vor. Neben der Vorliebe Ausbilder zu unterstützen bekleidet Falk Leisgen unterschiedliche Prüfungsausschüsse bei der IHK.

Alle Beiträge ansehen von Falk Leisgen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.